News und Updates

Januar, 2016

Dezember, 2015

  • 14 Dezember

    Videos von YouTube & Co. in Notizen einbinden

    Nach dem jüngsten Update lassen sich mit OneNote 2016 jetzt Videos von YouTube, Vimeo oder Office Mix in eine Notiz einbinden und dort auch direkt abspielen. An sich eine gute Sache, aber…

  • 11 Dezember

    OneDrive: Microsoft rudert zurück – ein bisschen

    Die heftige Reaktion der OneDrive-Nutzer auf die Beschneidung der Gratis-Kapazitäten zeigt offenbar ein wenig Wirkung. Microsoft lässt jeden seine 15 GByte und den Camera-Roll-Bonus behalten, der sich dafür registriert. Die 1-TB-Grenze für Abonnenten von Office 365 bleibt aber offensichtlich bestehen.

November, 2015

  • 13 November

    OneNote für iOS 2.18: Coole neue Features, aber…

    Die neue OneNote-App für iPad und iPhone bringt Audio-Notizen, Auto-Formen und einen coolen Color-Picker. All diese neuen Features kommen jedoch mit mindestens einem „Aber“.

  • 10 November

    OneNote 2016: Videos einbetten

    Einem vielleicht etwas verfrühten Posting im englischen Support-Forum von MS Office zufolge bekommt OneNote 2016 bald die Möglichkeit, Videos auf Notizseiten einzubetten.

  • 3 November

    Kostenlose OneDrive-Kapazität drastisch reduziert

    Schlechte Nachricht für große OneNote-Notizbücher: Der kostenlose OneDrive-Speicherplatz von 15 GByte wird von Microsoft auf 5 Gbyte gestutzt, Office-365-Abonnenten müssen sich statt unbegrenzter Kapazität mit einem TByte genügen und der Foto-Upload-Bonus von Mobilgeräten fällt ebenfalls weg. Vereinzelter Missbrauch sei der Grund.

Oktober, 2015

  • 16 Oktober

    OneNote 2016 kostenlos

    Nachdem die kostenlose Windows-Desktop-Version von OneNote noch einige Tage nach dem Release von Office 2016 auf der alten Version 2013 stand, ist auch das Gratis-OneNote nun aktuell. Das Update auf die interessanterweise intern als „OneNote 2016 Home and Student“ bezeichnete Version will aber gut überlegt sein.

  • 16 Oktober

    Bye bye, OneNote 2010

    Gut zwei Wochen nach dem Release von Office 2016 endet nun der offizielle Support von Microsoft für Office 2010, und damit auch für die zugehörige OneNote-Version. Seit dem 13.10.2015 gibt es keine Bugfixes oder Funktionserweiterungen mehr.

September, 2015

  • 17 September

    OneNote 2.16 und iOS 9: Spotlight-Suche, Split-View und mehr

    Quasi zeitgleich mit dem Release von iOS 9 hat Microsoft ein Update für die OneNote-App veröffentlicht. Damit ist OneNote eine der ersten Dritthersteller-Apps mit Unterstützung der neuen Split-View- und Side-Over-Ansichten. Eine Kleinigkeit hat sich aber auch für Nutzer von iOS 8 verändert.

  • 4 September

    Mail an OneNote: Jetzt mit Zielangabe

    Inhalte, die via me@onenote.com an OneNote geschickt werden, landen nicht mehr zwingend in den „Schnellnotizen“ des Standard-Notizbuchs. Ab sofort lassen sich Ziel-Notizbuch und -Abschnitt frei wählen – letzterer sogar per Schlüsselwort in der Betreffzeile.

August, 2015

  • 17 August

    OneNote für Windows 10: Nur ein Microsoft-Konto erlaubt

    Die neue OneNote-App für Windows 10 erlaubt nur scheinbar das Hinzufügen mehrerer Microsoft-Konten. Tatsächlich aber ist sie auf ein einziges begrenzt. Wer mehrere Konten, etwa für private und geschäftliche Notizen nutzt, kommt aber trotzdem an alle Notizbücher heran. Hier steht, wie.

  • 16 August

    OneNote für Android: Notizen aus jeder App dank Floatie

    In der aktuellen Beta der OneNote-App für Android fehlen nach wie vor etliche vermisste Features. Dafür kommt ein gänzlich unerwartetes: Floatie nennen die Entwickler einen schwebenden OneNote-Button, der eine schnelle Notiz erlaubt, ohne dass die gerade aktive App verlassen werden müsste.

  • 6 August

    OneNote für den Mac: Update auf 15.12.3

    Und wieder ein kleineres Update für die Mac-Ausgabe von OneNote. Diesmal neu: Inhalte per Freigabe-Menü an OneNote schicken und eine flexiblere Listenfunktion.

Juli, 2015

  • 23 Juli

    OneNote für iOS: Alle iPhone-Features nun auch fürs iPad

    iPad-Nutzer müssen nicht länger neidisch auf die OneNote-Version für iPhones schielen. Das jüngste Update gleicht die Features beider App-Versionen ab. So erhält OneNote beispielsweise auch auf dem iPad nun ein Widget für die Benachrichtigungszentrale und eine Übersicht der aktuellsten Notizen.