• Warum sich OneNote-Notizbücher nicht verschlüsseln lassen

    Abgesehen vom optionalen Kennwortschutz einzelner Abschnitte lassen sich komplette Notizbücher nicht verschlüsselt in der Cloud ablegen. Das hat seine Gründe und wird sich wohl so schnell nicht ändern. …

  • Scannen mit OneNote 2016

    Bekanntlich hat Microsoft OneNote 2016 der Scan-Funktion beraubt. Es gibt aber einen ganz passablen Workaround mit Hilfe eines Freeware-Tools. …

  • Neue Oberfläche für viele OneNote-Apps

      Die aktuellen Versionen von OneNote für Windows 10, Mac OS und iOS überraschten viele mit einer neuen Oberfläche, die der Browserversion ähnelt. So sind z.B. die Abschnitte nicht mehr in Tabs, sondern einer Liste organisiert. Noch darf man aber zur alten Ansicht zurückkehren. …

  • Link zu OneNote-Seite ins Windows-10-Startmenü

    Mit einem kleinen Trick lässt sich ein Link zu einer bestimmten OneNote-Seite oder einem Abschnitt als Kachel ins Windows-10-Startmenü einbauen. Das klappt sowohl mit der Desktop-Version als auch mit der Win-10-OneNote-App. …

  • Kein lokales Speichern für OneNote auf dem Mac

    …und für alle anderen Clients außer dem Office-OneNote für Windows auch nicht. Die Katze ist aus dem Sack: Im Uservoice-Forum bestätigt Microsoft, dass dieses viel gewünschte Feature nicht kommen wird. …

  • Webclipper 3.2 für Chrome und Edge: Tolle neue Features

    Ein Update des OneNote-Webclippers bringt stark vereinfachtes Ausschneiden einzelner Bilder, Speichern von URLs mit kurzen Snippets und automatische Video-Erkennung – leider wieder alles nur für Google Chrome (Update: Jetzt auch für Microsoft Edge). …