News OneNote 2013/2016

Onetastic 3.0: Neue Makrosprache

Etwas überraschend, weil ohne Ankündigung, hat Omer Atay eine neue Version seines OneNote-Add-Ons Onetastic veröffentlicht. Dabei wurde vor allem die Makrosprache stark überarbeitet.

Weiterlesen... »

(Zu?) viel Post vom OneNote-Team

Spam-Terror oder herbeigewünschtes Feature? Seit einigen Tagen fluten bei OneNote-Nutzern bei jeder Änderung in geteilten oder gemeinsam genutzten Notizbüchern Hinweis-Mails die Postfächer. Was es damit auf sich hat und wie Sie die Funktion gegebenenfalls abschalten, lesen Sie hier.

Weiterlesen... »

Webclipper jetzt auch als reguläres Firefox- und Safari-Add-on

Bisher mussten Nutzer von Safari und Firefox den OneNote-Webclipper als Bookmarklet in die Lesezeichenleiste ziehen. Nur für Chrome gab es ihn als reguläres Browser-Add-on. Ab sofort gibt es den Clipper auch für diese beiden Browser als richtige Erweiterung — mit dem gleichen Funktionsumfang wie die Chrome-Version.

Weiterlesen... »

Mail an OneNote: Jetzt mit Zielangabe

Inhalte, die via me@onenote.com an OneNote geschickt werden, landen nicht mehr zwingend in den „Schnellnotizen“ des Standard-Notizbuchs. Ab sofort lassen sich Ziel-Notizbuch und -Abschnitt frei wählen – letzterer sogar per Schlüsselwort in der Betreffzeile.

Weiterlesen... »

Bing-Bildersuche mit OneNote verkuppelt

Ein neues Feature der Bildersuche via Bing schickt ausgewählte Fotos und Grafiken direkt an ein OneNote-Notizbuch. Eine an sich gute Idee und die Umsetzung sieht auf den ersten Blick auch sehr brauchbar aus. Auf den zweiten auch?

Weiterlesen... »

OneNote-Webclipper 2.0: So gut wie der von Evernote?

Der Webclipper zum schnellen Festhalten von Web-Inhalten direkt vom Browser aus ist einer der Hauptgründe für einen neidischen Blick der OneNote-Nutzer zum Konkurrenten Evernote. Microsoft hat offenbar auch rüber geguckt und die Browser-Erweiterung entscheidend verbessert.

Weiterlesen... »

Kleines Update für den Web-Clipper

Ein Update des OneNote-Webclippers für Chrome, Firefox und Safari übermittelt aus einigen großen Webshops neben dem Screenshot einer Produktseite auch ein paar Klartext-Daten. Bislang funktioniert er allerdings fast nur mit US-Shops. Immerhin: Mit Amazon Deutschland klappt’s.

Weiterlesen... »