17. Oktober 2017

Tag-Archiv: SkyDrive

Wolkenlos: OneNote ohne OneDrive?

Fast alle der derzeit acht(!) unterschiedlichen OneNote-Versionen erlauben nur Microsofts Cloud-Speicher OneDrive als Lagerort für Notizbücher. Manche lassen auch SharePoint-Bibliotheken zu; nur eine unterstützt auch das Speichern auf lokalen Datenträgern oder im LAN. Hier eine Übersicht.

Weiterlesen... »

OneDrive for Business: 1 TByte statt 25 GByte

Microsofts Cloud-Offensive geht in die nächste Runde. Für Abonnenten von Office 365 erhöht sich der verfügbare Speicher auf OneDrive for Business (vormals SkyDrive Pro) demnächst von 25 GByte pro Nutzer auf das 40fache, nämlich 1 Terabyte.

Weiterlesen... »

SkyDrive wird zu OneDrive, Web-Apps zu Office Online

Wie Microsoft heute mitteilte, wird sich sehr bald der Name des hauseigenen Online-Speichers „SkyDrive“ zu  „OneDrive“ ändern. Die Sharepoint-Variante „SkyDrive Pro“ erhält die weniger irreführende Bezeichnung  „OneDrive for Business“. Wie seinerzeit bei der „Raider wird zu Twixt-Kampagne“: Sonst ändert sich nix – oder doch?

Weiterlesen... »