17. Oktober 2017

Tag-Archiv: Stift

Update: OneNote für Android mit Handschrift ab sofort verfügbar

Kein Scherz! Ich hätte selber keinen Cent darauf gewettet, aber offenbar ist das OneNote-Entwicklerteam neuerdings für echte Überraschungen gut: Die Beta-Version der Android-App von OneNote erlaubt Zeichnen und Handschrifteingabe per Finger, Stylus oder Digitizer. Ein erster Blick auf das, was viele Android-Nutzer schon lange als „Killer-Feature“ oder „Dealbreaker“ bezeichnen.

Weiterlesen... »

OneNote auf dem iPad und die Handschrift

Die größte Anwenderkritik an den Mobil-Ausgaben von OneNote – so auch der für iPad und iPhone – gilt der fehlenden Stiftunterstützung. Nicht zu Unrecht, zumindest wenn man „Notizen“ mit „Handschrift“ assoziiert. Mit einer zusätzlichen kostenlosen App geht aber doch was in Sachen OneNote Mobile und Handschrifterkennung.

Weiterlesen... »

Zu kleiner Mauszeiger bei Handschrift und Zeichnen

Oft kritisiert und auch in OneNote 2013 nicht behoben: Der winzige Cursor im Zeichen-/Freihandmodus. Er besteht nur aus einem Pixel und ist meist unauffindbar – vor allem, wenn er über einem Text- oder Grafikobjekt steht. Das betrifft besonders Grafiktablett- und Mausnutzer. Zumindest eine Linderung des Problems bringen die Windows-Mauseinstellungen oder …

Weiterlesen... »

OneNote-App: Zeichnen per Finger

Na endlich! Das letzte Update der kostenlosen OneNote-App (die Metro-/Modern UI-Version) öffnet die Freihand-Zeichenfunktion auch für Geräte ohne Stift. Auf Tablets lässt sich damit zum Beispiel auch mit dem Finger zeichnen. An die umfangreichen Handschrift- und Freihandfunktionen der Desktop-Version kommt die App jedoch nach wie vor nicht heran.

Weiterlesen... »

Stifteingabe in der OneNote-Windows-App

Auf Geräten mit Stiftunterstützung, zum Beispiel Microsoft Surface Pro oder PCs mit angeschlossenem Grafiktablett, erlaubt auch die kostenlose OneNote-App von Windows 8 Freihandeingaben wie Handschriftnotizen oder Zeichnungen. Allerdings mit einer wichtigen Einschränkung.

Weiterlesen... »