18. November 2017

Windows-10-Update: „Notiz“-Button aus Info-Center entfernt

Im Fall Creators Update von Windows 10 wurde die Verknüpfung „Notiz“ für eine neue OneNote-Notiz im Benachrichtigungsbereich gestrichen. Ein Link im Startmenü schafft Ersatz.

Es scheint Krieg zu herrschen zwischen dem Windows- und dem OneNote-Team bei Microsoft. Letzteres verliert immer. So wurde in Windows 8.1 zuerst das angestammte Tastenkürzel für Screenshots an OneNote für die Suchfunktion gekapert. Im Windows 10 Creators Update wurde die Funktion dann ganz gestrichen, bzw. sendet Bildschirmauschnitte nur noch an die Zwischenablage, nicht aber an OneNote.

Jetzt hat das Windows-Team erneut zugeschlagen. Bislang gab es im neuen Windows-10-Benachrichtigungsbereich (Auch „Info-Center“, die rechteckige Sprechblase rechts unten) auch eine Schaltfläche namens Notiz, die direkt die Win-10-OneNote-App (UWP oder Store-App) aufruft und eine neue, leere Notiz anlegt. Mit dem ab 17.10.17 verfügbaren Fall Creators Update von Windows ist diese verschwunden; sie wurde ersatzlos gestrichen, angeblich, weil sie ohnehin kaum jemand genutzt hat.

Das mag natürlich sein. Mal sehen, wie viele Beschwerden in den diversen Microsoft-Foren in der nächsten Zeit dazu kommen. Dass die Schaltfläche in absehbarer Zeit zurückkommt, ist aber nicht sehr wahrscheinlich. Wenn Sie diese Funktion vermissen, also nicht nur die OneNote-App zu öffnen, sondern auch sofort eine neue, leere Seite anzulegen, können Sie sich mit einem Link im Startmenü helfen. Ich habe leider keine Möglichkeit gefunden, ein gleichwertiges Kürzel in die Taskleiste zu packen. Seit dem letzten Windows-Update (Creators Update) gelingt es mir auch mit Tricks nicht mehr, etwas anderes als ein ausführbares Programm in der Taskleiste zu verlinken. Mit der Art Link, die wir hier brauchen, klappt das jedoch nicht. Also Startmenü.

Dazu verfahren Sie ganz genauso wie in diesem Beitrag zum Anheften eines Links zu einer bestimmten Notiz in das Startmenü. Starten Sie in der verlinkten Anleitung mit Schritt 4. Anstelle einen Link aus dem Clipboard in das Eingabefeld zu übertragen, setzen Sie allerdings folgenden ein:

onenote-cmd://quicknote?onOpen=typing

Ansonsten können Sie die Schritte 5-9 aus der Anleitung genauso befolgen. Am Ende haben Sie ein weißes OneNote-Symbol  mit der in Schritt 5 vergebenen Bezeichnung im Startmenü. Ein Klick darauf öffnet die App und legt sofort eine neue, leere Seite an – genau wie zuvor die Schaltfläche im Info-Center.

3 Kommentare

  1. Die beschriebene Lösung funktioniert bei mir – Fall Creators Update ist installiert – leider nicht.
    Die Verknüpfung habe ich im AppData-Unterordner Startmenü\Programme abgelegt.
    Wie unter 9) beschrieben bietet mir ein Rechtsklick auf die Verknüpfung nicht die Auswahl
    „An Start anheften“ an.

    • Der Eintrag erscheint in der alphabetischen Programmliste im Startmenü? Dort den Rechtsklick, nicht etwa im Explorer auf den in den Startmenü-Ordner kopierten Link. Ich habe es eben noch einmal erfolgreicht durchgespielt und zum Schritt 9 auch hier einen neuen Screenshot erstellt und in den Artikel eingefügt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.