17. Oktober 2017

OneNote für Mac: Copy&Paste-Bug

In den OneNote-Versionen 15.38 und 15.39 gibt es offenbar einen Bug, der zum Absturz des Programms beim Einfügen von Inhalten aus der Zwischenablage sorgt. Abhilfe schafft derzeit nur ein Workaround.

 Ganz offensichtlich steckt ein Bug in den aktuellen Versionen von OneNote für den Mac: Wenn Sie Inhalte der Zwischenablage in eine Notiz einfügen möchten, die aus einem anderen Programm kommen (von OneNote zu OneNote klappt’s), erscheint nur ein Dialog mit einem Fortschrittsbalken und dem Hinweis „Warten sie…“ (siehe Bild oben). Dabei stürzt das Programm ab und muss per Dock gewaltsam aus dem Speicher geworfen werden.

Interessant dabei: Das Problem scheint nur dann aufzutreten, wenn man das Kontextmenü zum Einfügen verwendet, also Rechtsklick und Auswahl von Einfügen. Nutzen Sie statt dessen die tastenkombinantion [Cmd]+[V], taucht zwar meist auch der Fortschrittsbalken auf, aber nur sehr kurz und dann klappt das Einfügen.

Das OneNote-Team ist informiert und arbeitet an einer Lösung. Es wird sicher ein Update der OneNote-App brauchen. Bis dahin verwenden Sie bitte die besagte Tastenkombination.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.