Mehrere Undo-Schritte auf einmal

Einen Fehler im Desktop-Onenote für Windows gemacht? Kein Problem: [STRG]+[Z] oder Undo bzw. Rückgängig wählen. Sieben Fehler gemacht? Siebenmal Undo! Oder diesem Tipp folgen.

Weiterlesen... »

OneNote 2016: Was ist neu?

Seit gestern ist Microsoft Office 2016 offiziell zu haben. Neben Neuausgaben von Word, Excel oder PowerPoint steckt natürlich auch ein neues OneNote im Paket. Lernen Sie in diesem Artikel alle Unterschiede zwischen OneNote 2013 und OneNote 2016 kennen. Keine Sorge, es dauert nicht lange.

Weiterlesen... »

OneNote 2.16 und iOS 9: Spotlight-Suche, Split-View und mehr

Quasi zeitgleich mit dem Release von iOS 9 hat Microsoft ein Update für die OneNote-App veröffentlicht. Damit ist OneNote eine der ersten Dritthersteller-Apps mit Unterstützung der neuen Split-View- und Side-Over-Ansichten. Eine Kleinigkeit hat sich aber auch für Nutzer von iOS 8 verändert.

Weiterlesen... »

Mail an OneNote: Jetzt mit Zielangabe

Inhalte, die via me@onenote.com an OneNote geschickt werden, landen nicht mehr zwingend in den „Schnellnotizen“ des Standard-Notizbuchs. Ab sofort lassen sich Ziel-Notizbuch und -Abschnitt frei wählen – letzterer sogar per Schlüsselwort in der Betreffzeile.

Weiterlesen... »

OneNote für Windows 10: Nur ein Microsoft-Konto erlaubt

Die neue OneNote-App für Windows 10 erlaubt nur scheinbar das Hinzufügen mehrerer Microsoft-Konten. Tatsächlich aber ist sie auf ein einziges begrenzt. Wer mehrere Konten, etwa für private und geschäftliche Notizen nutzt, kommt aber trotzdem an alle Notizbücher heran. Hier steht, wie.

Weiterlesen... »

OneNote für Android: Notizen aus jeder App dank Floatie

In der aktuellen Beta der OneNote-App für Android fehlen nach wie vor etliche vermisste Features. Dafür kommt ein gänzlich unerwartetes: Floatie nennen die Entwickler einen schwebenden OneNote-Button, der eine schnelle Notiz erlaubt, ohne dass die gerade aktive App verlassen werden müsste.

Weiterlesen... »

OneNote für iOS: Alle iPhone-Features nun auch fürs iPad

iPad-Nutzer müssen nicht länger neidisch auf die OneNote-Version für iPhones schielen. Das jüngste Update gleicht die Features beider App-Versionen ab. So erhält OneNote beispielsweise auch auf dem iPad nun ein Widget für die Benachrichtigungszentrale und eine Übersicht der aktuellsten Notizen.

Weiterlesen... »

Kommentar: Quo vadis, OneNote?

Wischner orakelt: Warum lokales Speichern nicht kommen wird. Eine ganz persönliche Einschätzung, was rund um die OneNote-Entwicklung gerade passiert und vermutlich noch passieren wird.

Weiterlesen... »

Microsoft schluckt Wunderlist – für OneNote?

Die Meldung, dass Microsoft das Berliner Startup „6 Wunderkinder“ und ihren beliebten Multi-Plattform-Taskmanager Wunderlist gekauft hat, kam überraschend. Eine noch größere Überraschung in diesem Zusammenhang betrifft insbesondere alle OneNote-Nutzer.

Weiterlesen... »

OneNote-Webclipper in Safari und Firefox

Der Webclipper von OneNote richtet sich nur in Chrome als Add-On ein. Für die anderen Browser ist er als Javascript-Bookmarklet ausgelegt. Eine Anleitung, wie man das in einem Browser wie Apple Safari oder Firefox installiert, hat Microsoft aber schlichtweg vergessen. Hier ist sie.

Weiterlesen... »