18. November 2017

OneNote für Windows 8: Was die App nicht kann

Viele Fachjournalisten und Anwender äußern sich enttäuscht über die Fähigkeiten der kostenlosen(!) OneNote-App aus dem Microsoft-Store. Manch einer verwechselt sie sogar fälschlicherweise mit OneNote 2013. Letzteres ist aber Bestandteil des neuen Office-Pakets und hat mit der Windows-8-OneNote-App praktisch nichts zu tun. OneNote 2013 ist nicht für Finger- oder Stiftbedienung optimiert …

Weiterlesen... »

Raster ausschalten

Wenn Sie ein Objekt (Grafik, Bildrahmen, Notizcontainer…) auf einer Notizseite positionieren oder verschieben, wirkt ein unsichtbares und recht grobes Raster. Drücken Sie dabei die ALT-Taste, ist das Raster solange deaktiviert und Objekte lassen sich pixelgenau positionieren.

Weiterlesen... »

Grafikbug in OneNote 2013 nicht behoben

Schon in OneNote 2010 steckte ein recht unangenehmer Bug beim Einfügen von Grafiken. Leider ist er zumindest in der Erstausgabe von OneNote 2013 immer noch vorhanden. Er tritt sowohl beim regulären Einfügen über das Menüband (Einfügen, Grafik), als auch beim Übertragen von Bildern per Zwischenablage auf.

Weiterlesen... »